Die IG Stadtpark ist ein Netzwerk bestehend aus freiwilligen Mitgliedern der Nutzer- und Anspruchsgruppen des Stadtparks und mandatierten Mitgliedern der Stadtverwaltung.
Gemeinsam mit der Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland (SPZO) unterstützen wir die IG Stadtpark fachlich. Das frjz führt zudem das Sekretariat und die SPZO ist Gastgeberin der Austauschtreffen.

Ziel der IG Stadtpark ist die friedliche Nutzung des Stadtparks miteinander und nebenei­nander ohne Ausschluss von bestimmten Gruppen. Anwohnende und Nutzende des Stadtparks sollen sich wohl und sicher fühlen. Dabei stehen Freiheit und Sicherheit nicht im Widerspruch. Durch den regelmässigen Austausch innerhalb der IG können auftretende Probleme im Stadtpark frühzeitig und koordiniert gelöst werden. Dabei hat die IG Stadtpark in erster Linie eine Seismografenfunktion bei Querschnittsthemen wie Littering, Lärm, Gewalt, Suchtmittelkonsum, Erholung und Belebung.

Mehr dazu im > Kurzbeschrieb

Stadtparkfest 2014

Sonnenschein, gute Laune und viel Spass waren auch dieses Jahr wieder am Stadtparkfest am 18. Juni zu erleben. Jung und Alt freuten sich an den Darbietungen und genossen die entspannte Atmosphäre des kleinen aber feinen Festes im Stadtpark. Das frjz war wiederum für Werbung, koordination der Darbietungen verantwortlich und stellte die Infrastruktur für die Musikgruppen zur Verfügung.

Stadtparkfest 2013

Am 12. Juni 2013 vergnügten sich kleine und grosse Ustermer/innen am stimmungsvollen Stadtparkfest. Die IG Stadtpark organisierte auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm mit kulturellen Darbietungen unterschiedlichster Art. Das frjz, sonst fachberatend und administrativ für die IG tätig, engagierte sich in der Werbung, koordinierte die Auftritte und stellte die Infrastruktur für die Musikgruppen zur Verfügung.