Security Workshop | Die Projektidee

Jugendliche sowie junge Erwachsene (ab 16 – 22 Jahre) erhalten die Gelegenheit, sich im Rahmen eines Kurses das nötige Basiswissen für Aufgaben im Zusammenhang mit Sicherheitsbelangen zu erwerben.

Der Kurs wird vom Jugenddienst der Stadtpolizei geleitet und umfasst wichtige theoretische wie auch praktische Inhalte. Der Kurs wird in 6 Kurseinheiten à 3 Stunden durchgeführt. Zum Abschluss des Kurses wird der Lerngewinn im Rahmen eines schriftlichen Test abgefragt und ein Anlass von den Kursteilnehmenden gesichert. Die Kursleitung unterstützt dabei die Einsatzleitung (Koordination). Die Kursabsolventinnen und -absolventen erhalten eine schriftliche Kursbestätigung.

Das Absolvieren des Kurses gilt als Qualifikation, um Sicherheitsaufgaben bei Veranstaltungen im Rahmen der Jugendanimation und bei Jugendanlässen anderer Institutionen wahrnehmen zu können.

Die Zusammenarbeit mit den Kursabsolventinnen und –absolventen hat sich sehr bewährt.