Liebe Vereinsmitglieder

Angesicht der aktuellen Lage haben wir uns im Vorstand entschieden, die geplante GV vom Mittwoch 28. Oktober 2020 abzusagen.
Wir sind mehrheitlich der Meinung, dass eine Durchführung zur Zeit nicht opportun ist - und am Mittwochabend vielleicht auch gar nicht mehr erlaubt ist.

 

Trotz fehlendem Plebiszit durch die GV bleiben wir zum Glück weiterhin handlungsfähig. Es ist uns nämlich in den letzten Monaten gelungen, eine tragfähige, neue Betriebsorganisation aufzubauen, mit der wir gut ins neue Jahr starten können!

 

Das heisst: Sämtliche Anträge und Traktanden werden auf die nächste ordentliche GV vom 10. Februar 2021 verschoben.

 

Der Vorstand führt ab November 20 die Geschäfte des Vereins in folgender Zusammensetzung:
Marc Meyer, Präsident (bisher); Arun Müller, Beisitzer (bisher); Dani Frei, Beisitzer (bisher); Irene Fehr, Beisitzerin (bisher); Andrea Rieser, Aktuarin (neu); Carmen Saner, Betriebsgruppe al gusto (neu); Shervin Aiyobi, Betriebsgruppe Jugendanimation (neu); Noa Hofer, Betriebsgruppe Handeln (neu); Lotti Maurer, Betriebsgruppe Werken (neu) und Lisa Schirinzi, Betriebsgruppe Tanzen (neu).

 

Noch vakant ist das Ressort Finanzen (Interessierte gerne melden).

 

An der GV im Februar werden wir Euch auch den Rechnungsabschluss 2020 und ein Budget fürs 2021 vorlegen können.
Zudem werden wir versuchen, unsere (neue) homepage laufend zu aktualisieren, so dass sich alle über den aktuellen Stand informieren können.

 

Auch wenn wir, trotz Corona, weiterhin handlungsfähig sind, ein sehr grosser Wermutstropfen bleibt: Die Verabschiedung unserer Kollegen vom Vorstand (Stefan, Andreas und Andi) und unseres gesamten Teams (Fredi, Luca, Ester, Elvira, Diana, Shervin, Nico, Olja, Zahai, Cyril und Carmen) kann nicht in der geplanten Form stattfinden. Das schmerzt und ist nicht gut - für Alle nicht. Als „Ersatz" werden wir am 2. Dezember, von 18 - 20 Uhr, im Hof des frjz, eine kleine „Abschiedsfeier" organisieren. Es würde uns freuen, wenn möglichst viele von Euch vorbeikommen.

 

„Hebet Sorg“ und liebe Grüsse
Marc Meyer
Präsident Verein Freizeit- und Jugendarbeit Region Uster